Gianfranco Fino

Im Jahr 2004 entsteht das Weingut mit dem Kauf eines winzigen, 50 Jahre alten Weinberges von ca. 1,20 Hektar mit Primitivo bestockt: Zwei Jahre später kam ein weiterer Weinberg von 1 Hektar mit Negro Amaro hinzu und im Jahr 2007 weitere kleine Grundstücke, die man vor der Ausrodung bewahrt hat. Heute hat das Weingut einen Grundbesitz von ca. 7 Hektar Rebbergen mit Primitivo und 1 Hektar mit Nero Amaro. Seit Beginn war man darauf bestrebt, nur höchste Qualität zu erzeugen, ohne Kompromisse.

mehr anzeigen

Im Jahr 2004 entsteht das Weingut mit dem Kauf eines winzigen, 50 Jahre alten Weinberges von ca. 1,20 Hektar mit Primitivo bestockt: Zwei Jahre später kam ein weiterer Weinberg von 1 Hektar mit Negro Amaro hinzu und im Jahr 2007 weitere kleine Grundstücke, die man vor der Ausrodung bewahrt hat. Heute hat das Weingut einen Grundbesitz von ca. 7 Hektar Rebbergen mit Primitivo und 1 Hektar mit Nero Amaro. Seit Beginn war man darauf bestrebt, nur höchste Qualität zu erzeugen, ohne Kompromisse.

weniger anzeigen


Artikel 1 - 3 von 3