Aus Leidenschaft für italienische Lebensart

Italien – Abruzzen – Villa Medoro

Anbaugebiet Villa Medoro
Villa Medoro ist einer der vielversprechendsten Newcomer der italienischen Weinszene. Das Weingut ist in den Abruzzen beheimatet und bewirtschaftet 92ha Weinberge in und um Atripaldi, die zum größten Teil im Besitz der Familie Morricone sind. Seit die junge Federica Morricone vor gut 8 Jahren die Verantwortung für die Kellerei übernommen hat, geht es mit dem Familienweingut stetig bergauf. Im Jahr 2007 wurde es von Italiens renommiertem Weinführer ? Gambero Rosso? zum Aufsteiger des Jahres gekürt. Die studierte Juristin Federica gehört zu einer neuen Generation von jungen und ehrgeizigen ?Donne del vino?, die sich mit viel Ehrgeiz und Engagement einen festen Platz in Italiens Weinwelt erobert haben. An der Spitze steht der vielfach preisgekrönte Montepulciano d?Abruzzo ADRANO, ein Kraftpaket mit viel Stoff und Struktur. Exzellent auch der weiße CHIMERA, ein Trebbiano der im Barrique fermentiert wird. Lohnenswert in jeglicher Hinsicht ist auch die Basislinie von Villa Medoro bestehend aus Montepulciano, Trebbiano und Cerasuolo d?Abruzzo.