Aus Leidenschaft für italienische Lebensart

Italien – Toskana – Poliziano

Anbaugebiet Poliziano
Das nach dem im 15. Jahrhundert lebenden toskanischen Dichter Angelo Poliziano benannte Weingut zählt zweifelsohne auch international zu den ganz großen Namen der Weinwelt. Seit den frühen 60er Jahren bringt die Familie Carletti hier Weine auf die Flasche, die fast schon zum Sinnbild für den Vino Nobile di Montepulciano geworden sind. Das Weingut zählt im Gambero Rosso Weinführer zum elitären Club der ?Zwei Sterne? Betiebe, die dafür mindestens zwanzig mal die ?Tre Bicchieri? erhalten haben müssen. Mit ?Asinone? und ?Le Stanze? hat Poliziano ebenso zwei Kultweine geschaffen, die stets zu den besten der Toskana zählen. Mit der Maremma-Dependance ?Lohsa? hat man abseits von Montepulciano ein zweites heißes Eisen im Feuer.
Seite 1 von 1
9 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 9